arrowawardbinbottlebottlescartcheckcheck_green_xleditfacebookfiltergoogle leafminusplusportal-backportal-cartportal-closeportal-credit-carteportal-emailportal-filter-navigation-openportal-filter-navigationportal-helpportal-homepage-01portal-homepage-02portal-homepage-03portal-homepage-04portal-homepage-05portal-loginportal-navigation-openportal-navigationpayment-billportal-searchportal-vinegrower-surfaceportal-vinegrowersavespiketimetrianglewarning asian bargain beef cheese dessert fish lamb pork poultry tip top-10 vegetarian venison

Produktbild von Ried Pfarrweingarten, Weißburgunder

« Zurück

Abbildung beispielhaft

Ried Pfarrweingarten, Weißburgunder 2015 Weingut Sattlerhof

  • Wein

Beschreibung

In seiner Herkunft, Entstehung und Stilistik ist der Weißburgunder aus dem Pfarrweingarten ein besonderer Wein der Sattlers. Die Riede ist eine Monopollage, allerdings nur gepachtet. Die Böden aus Muschel- und Korallenkalk bieten in dieser geschützten Südkessellage exzellente Bedingungen für Burgundersorten. Im Gegensatz zu (fast) allen Sattlerhof-Weinen wird der Wein im Barrique vergoren und ausgebaut. Man braucht Zeit, den Wein zu erkunden und findet Noten von feinem Butterkaramel, Vanille, Schokolade, Banane, Grapefruit und ätherischen Gewürzen. Am Gaumen mit schmelziger Textur und einem nicht enden wollenden, beinahe salzigem Abgang.

Produktinformationen

Geschmack trocken
Jahrgang 2015
Rebsorte(n) Weißburgunder
Flaschengröße 0,75 l
Verschluss Glasverschluss
Qualitätsstufe Qualitätswein
Herkunft Südsteiermark (Österreich)
vorhandener Alkohol 13,0% vol
Restsüße 1,2 g/l
Säuregehalt 6,3 g/l
Empfohlene Trinktemperatur von 11,0 bis 13,0 °C
Enthält Sulfite Ja
Gärung Barrique
Steillage Ja

Weingut Sattlerhof

Da, wo die Sattlers leben, war einige Jahre vorher, genauer vor 280 Millionen Jahren, noch ein Urmeer, was den Reben heute mit dem mineralischen Muschelkalk beste Wachstumsbedingungen bietet. Das Weingut gilt gleich in mehreren Disziplinen als Vorreiter: Willi Sattler setzt auf komplett durchgegorenen Weine, arbeitet biodynamisch (angesichts des regional erhöhten „Pilzdrucks“ mit ziemlich großem Risiko) und engagierte sich für eine Lagenklassifizierung. Mit ihrer gutstypischen Konsequenz haben sich die Sattlers auch des Themas „Weinverschluss“ angenommen und haben ab dem Jahrgang 2004 für nahezu alle Weine den Glasverschluss eingeführt. Beseelte Weine, wohl behütet!

44,00€ 58,67€/Liter
inkl. Mwst. (zzgl. Versandkosten)

Produkte werden in 3 – 5 Werktagen geliefert.

Schmeckt zu

  • Geflügel
  • Rind
  • Fisch & Meeresfrüchte

Produzent

  • Weingut Sattlerhof

  • Österreich / Südsteiermark

  • Sernau 2, 8462 Gamlitz

Informationen zum Shop von Weinladen Schmidt

Log in