Zellertal Spätburgunder 2019 Weingut Schwedhelm

  • Wein

Beschreibung

Die Trauben für den Wein stammen aus ausgewählten Parzellen des Klosterstücks. Dieser auf einem Hochplateau gelegene Weinberg ist von einem massiven Kalksteinfels und einer Lehmauflage geprägt. Der im großen Holz (12 monatiges Hefelager) ausgebaute Wein zeigt neben kirschig-beerigen Aromen auch erdig-würzige Nuancen. Angenehmer Trinkfluss, gute Länge.

Produktinformationen

Geschmack trocken
Jahrgang 2019
Rebsorte(n) Spätburgunder
Flaschengröße 0,75 l
Verschluss Naturkorken
Qualitätsstufe Deutscher Qualitätswein
Herkunft Pfalz (DE)
Alkoholgehalt 13% vol
Restsüße 1,1 g/l
Säuregehalt 5,4 g/l
Empfohlene Trinktemperatur von 14 bis 16 °C
Reife / Lagerung bis 2025
Enthält Sulfite Ja
Ausbau Großes Holzfass/Fuder

Weingut Schwedhelm

Das Zellertal, mit dem Zeller Schwarzen Herrgott als einer der ältesten deutschen Weinlagen, gilt als Wiege des Pfälzer Weinbaus. Und ist die Heimat der Brüder Stephan und Georg Schwedhelm. Als Winzer sind sie Grenzgänger, gehören ihre Weinberge partiell doch schon zu Rheinhessen. Hier, am „Nordkap“ der Pfalz, prägen karge Böden aus tonigem Kalkstein und die Kühle des Zellertales die Weinstilistik. Während Georg BWL studierte und sich vorrangig ums Marketing kümmert, führt Stephan als ausgebildeter Önologe in Weinberg und Keller Regie. Mit großem Erfolg! Die Weine des Hauses faszinieren mit einer klaren, kühlen Mineralik und einem entwaffnenden Trinkfluss.

10,95 € 14,60 €/Liter
inkl. Mwst. (zzgl. Versandkosten)

Produkte werden in 3 – 5 Werktagen geliefert.

Schmeckt zu

  • Wild
  • Rind
  • Geflügel

Produzent

  • portal-vinegrower Weingut Schwedhelm
  • Deutschland Deutschland / Pfalz
  • Klosterhof 1
    67308 Zellertal-Zell

Ähnliche Produkte finden

Informationen zum Shop von Weinladen Schmidt GmbH